TU Berlin

Studienfachberatung PhysikPhysik (B.Sc.)

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Ziele und Inhalte des Studiums

"Ziel der Physik ist das grundlegende Verständnis sowie die quantitative Beschreibung von Vorgängen in der Natur. Physikalische Erkenntnisse haben zum einen unser naturwissenschaftliches Weltbild geformt, zum anderen sind sie maßgebliche Basis jeder technischen Entwicklung, ohne die unsere heutige Zivilisation nicht denkbar ist. Eine Weiterentwicklung dieser Wissenschaft ist für die Lösung der zukünftigen technischen Herausforderungen unabdingbar. Hierzu sollen der Bachelor- und Masterstudiengang der Physik die Grundlagen liefern.

Das Bachelorstudium umfasst eine Grundausbildung in experimenteller und theoretischer Physik, in Mathematik und in weiteren physikalischen und nichtphysikalischen Bereichen. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über solide Grundkenntnisse in den verschiedenen Bereichen der klassischen und modernen Physik, insbesondere in Mechanik, Schwingungen und Wellen, Thermodynamik, statistischer Physik, Elektrodynamik, Optik, Quantenphysik, Atomphysik, Molekülphysik und Festkörperphysik, sowie über eine Grundausbildung in den physikrelevanten Feldern der Mathematik. Sie sind mit den in der Physik eingesetzten mathematischen, theoretischen und experimentellen Methoden vertraut und können die wesentlichen physikalischen Messmethoden gezielt einsetzen. Sie verfügen über die Fähigkeit, weitgehend selbstständig physikalische und physiknahe Fragestellungen zu bearbeiten und ihre Arbeitsergebnisse zu kommunizieren. Ihre Problemlösungskompetenz in einem breiten Bereich der Physik ermöglicht ihnen eine Tätigkeit in verschiedenen Berufs-feldern, um dort physikalische und physiknahe Fragestellungen zu überprüfen und zu beurteilen.

Der „Bachelor of Science“ in Physik stellt den ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar und ist insbesondere die Voraussetzung zur Aufnahme des Masterstudiums in Physik und verwandten Fachrichtungen." (Auszug aus der StuPO Physik)

Rechtliche Grundlagen des Studiums

Das Studium- und die Prüfungen in Bachelor- und Masterstudiengängen der TU Berlin wird über die Ordnung zur Regelung des allgemeinen Studien- und Prüfungsverfahrens (AllgStuPO) geregelt.

Diese wird durch die Studien- und Prüfungsordnung im Bachelorphysik ergänzt (siehe Amtsblatt der TU Berlin StuPO 2018 (Achtung enthält auch Ordnung für NidL))  für ab dem Wintersemester 2018/19 immatrikulierte Studierende.

Vor dem Wintersemester 2018/19 immatrikulierte Studierende sind entweder in die neue StuPO gewechselt oder befinden sich noch in den alten Studien- und Prüfungsordnungen von 2006 (Achtung Amtsblatt enthält auch Ordnung für NidL), geändert 2013 . Wichtig die alte Studien- und Prüfungsordnung wurde vor Inkrafttreten der AllgStuPo erstellt,  Regelungen der AllgStuPo haben Vorrang vor Regelungen der Studien- und Prüfungsordnungen.

Modulbeschreibungen

Das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen der TU Berlin ist in Module aufgeteilt.
Für den freien Wahlbereich können Sie Module aus dem gesamten Modulangebot der TU Berlin und anderer anerkannter Hochschulen wählen.

Das Modultransfersystem(MTS) enthält alle Module der TU Berlin, die Modulbeschreibungen dort sind durch regelmäßige Veröffentlichung im Amtsblatt der TU Berlin rechtlich bindend. Dies ist die beste Informationsquelle über die Module und ihre Prüfungsbedingungen.

Die Module des Bachelorstudiengangs Physik finden Sie im MTS.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe