direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abschlussarbeiten

In welchen Institutionen kann man die Abschlussarbeiten anfertigen?

Die aktuelle Bachelorprüfungsordnung (2018) sagt dazu in § 9 Abs. 5 Satz 2 "...Die Erstgutachterin bzw. der

Erstgutachter gehört den physikalischen Instituten oder dem

Zentrum für Astronomie oder Astrophysik der Technischen

Universität Berlin an. Sie oder er ist verantwortlich für die

Aufgabenstellung der Bachelorarbeit und die Gleichwertigkeit

der Themen und trägt dafür Sorge, dass die Themen innerhalb

der vorgesehenen Bearbeitungsfrist abschließend bearbeitet

werden können. Zweitgutachterin oder Zweitgutachter können

auch anderen Bereichen der Technischen Universität Berlin

oder kooperierenden Forschungseinrichtungen angehören..." bzw. die Masterprüfungsordnung (2018) enthält eine ähnlichen Abschnitt.
D.h. es ist grundsätzlich Möglich außerhalb der physikalischen Institute und dem ZAA eine Abschlussarbeit anzufertigen, allerdings ist immer ein Erstgutachter/Betreuer und damit Aufgabensteller von den physikalischen Instituten und dem ZAA notwendig. Falls Sie eine externe Abschlussarbeit anstreben, dann müssen Sie sich zunächst einen Betreuer an den physikalischen Instituten suchen.

FAQ-Liste

Welche formalen Kriterien gibt es für Abschlussarbeiten?

Der Titel der Abschlussarbeit muss mit dem Titel, der beantragt wurde, genau übereinstimmen. Die Länge der Bachelorarbeit (Masterarbeit) sollte 20 (40) Seiten betragen. Ferner sollte die Abschlussarbeit gebunden sein und in dreifacher Ausfertigung beim Prüfungsamt abgegeben werden.

FAQ-Liste

Was ist, wenn zum Abgabetermin das Prüfungsbüro geschlossen ist?

Wenn der Abgabetermin der Abschlussarbeit(Bachelor oder Master) an einem Tag ist, an dem das Prüfungsbüro geschlossen ist, kann die Arbeit auch am nächstfolgenden Werktag abgegeben werden.

FAQ-Liste

Kann die Abschlussarbeit auch auf Englisch verfasst werden?

Die Abschlussarbeit kann auch in englischer Sprache verfasst werden. Dies ist in der Regel bereits bei der Anmeldung der Abschlussarbeit anzugeben. Später ist dazu die Genehmigung durch den Prüfungsausschuss und den Aufgabensteller erforderlich. Außerdem muss zusätzlich in der englischen Abschlussarbeit eine Zusammenfassung in Deutscher Sprache enthalten sein.

FAQ-Liste

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe