direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Globale Verantwortung der TU Berlin

Die Technische Universität Berlin ist sich ihrer globalen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Sie fördert im Sinne ihrer zentralen Vision „Response to global challenges“ den Transfer von Wissen, Erkenntnis und Good Practices an gesellschaftlich relevante Zielgruppen im In- und Ausland.
Durch Forschungskooperationen, Ausbildungsangebote sowie den Kapazitätsaus- und -aufbau an Hochschulen in Ländern des Globalen Südens, leistet die TU Berlin einen Beitrag dazu, gemeinsam Lösungen für weltweite Herausforderungen zu erarbeiten. Die TU Berlin unterstützt die Entwicklung in den aufstrebenden Wissensgesellschaften des Globalen Südens und etabliert sich als Partner.

Im Rahmen ihrer 2019 verabschiedeten Strategie zur Globalen Verantwortung [1] stellt sich die TU Berlin in Zukunft noch entschiedener ihrer globalen Verantwortung. Folgende Aspekte möchte sie in Hinblick auf die Kooperation mit Partner*innen im Globalen Süden stärken (Auszug aus dem Maßnahmenkatalog [2]):

  • Inter- und transdisziplinäre Vernetzung
  • Kapazitätsausbau und internationale Kooperation
  • Finanzielle Förderung
    [3]
  • Brückenfunktion internationaler (Nachwuchs-) Wissenschaftler*innen
  • Vermittlung global verantwortlicher akademischer Zusammenarbeit

Referat Internationale Projekte
Sekr. INT IP
Raum H2021/22
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
E-Mail-Anfrage [4]
Momentan finden
aufgrund der Covid-19-
Pandemie
keine persönlichen
Sprechstunden statt.

Grietje Zimmermann
314-29762

Jella Hauß
314-28680

Patricia Szendro Terán
314-26556

Sandra Hornoff
314-21560

Fleur Diggines
314-73976

Ronja Nehls
314-79982

 

Weiter zu:

Globaler Süden Startseite
[5]

Übersicht Finanzierungsmöglichkeiten
[6]

Anschubfinanzierung Globaler Süden [7]

Downloadbereich [8]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008