direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Aktuelles

Informationsveranstaltung: Finanzierungsmöglichkeiten für Kooperationen mit Partnern im Globalen Süden

Die Forschungsabteilung und das Referat Internationale Projekte des Department of International Affairs bieten am 4. März 2020 eine gemeinsame Informationsveranstaltung zu Fördermöglichkeiten für Kooperationen mit dem Globalen Süden an.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über relevante nationale und europäische Förderlinien (DAAD, DFG, Horizon 2020, ERASMUS+ etc.). Sie erhalten Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen in den Bereichen Forschung und Innovation, Mobilität für Forschende und Kapazitätsaufbau. Außerdem informieren wir über die Anschubfinanzierung für Kooperationen mit Partnern im Globalen Süden im Rahmen der Sustainable Development Goals, welche bis zum 6. April 2020 ausgeschrieben ist.

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Berlin mit Interesse an einer Kooperation mit Partnern in Ländern des Globalen Südens.

Raum: Fraunhoferstraße 33-36, FH 604

Zeit: Mittwoch, 4. März 2020, 10:00 – 12:00 Uhr

Vorläufige Agenda

10:00
Begrüßung
10:05- 10:35



EU Programme zu Forschung & Innovation
Sabine Hutfilter,
EU-Büro

10:35 - 11:10
Nationale Programme (DFG, Bund, DAAD)
Dr. Sören Stange,
Servicebereich Forschung

11:10 - 11:30
TU Seed Funding, Erasmus+

Grietje Zimmermann, Sandra Hornoff,
Internationale Projekte

11:30 – 12:00
Fragerunde

 

Anmeldung:

Um Anmeldung bis zum 28.2.2020 via wird gebeten.

Ausschreibung Anschubfinanzierung für Kooperationen mit Partnern im Globalen Süden 2020

Nach der sehr erfolgreichen Pilotausschreibung 2019, stehen auch dieses Jahr Mittel für Wissenschaftler*innen der TU Berlin zur Verfügung, die zusammen mit Partner*innen im Globalen Süden neue Projekte initiieren und Kooperationen vertiefen wollen.

Gefördert werden mit der Anschubfinanzierungen Projekte, welche angelehnt an die Agenda 2030 der Vereinten Nationen und die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) Antworten auf globale Herausforderung suchen und welche sich im Rahmen der TU Berlin Strategie für Globale Verantwortung verorten.Gesucht werden Projektideen, welche darauf abzielen die Kapazitäten im Globalen Süden zu stärken, den Transfer von Wissen und Technologie oder gemeinsame Wissensproduktion mit Partnern im Globalen Süden anzugehen sowie den Austausch und die Vernetzung zwischen Fachgebieten anregen. Die Beteiligung von Nachwuchswissenschaftler*innen an der TU Berlin sowie an Universitäten aus den Regionen des Globalen Süden ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Die Projektideen sollen die Ausarbeitung eines Drittmittelantrags zur Folge haben, welcher an der TU Berlin angesiedelt ist.

 

Das Gesamtfördervolumen dieser Ausschreibung beträgt €30.000. Folgende Mittel können in einer Höhe von bis zu max. €10.000 pro Projekt an der TU Berlin beantragt werden:

1.     Reise- und Aufenthaltskosten für Ihre Reise zu den Partnern, und

2.     Reise- und Aufenthaltskosten Ihrer Gäste aus dem Globalen Süden in Berlin,

3.     Vorbereitungsworkshops für die Entwicklung von Projektideen/ die Ausarbeitung eines Projektantrags.

Partner können je nach Vorhaben Universitäten, Forschungseinrichtungen, NGOs oder öffentliche Einrichtungen sein. Firmen können als zusätzliche Partner*innen in das Vorhaben involviert sein. 

Details entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Bewerbungsfrist: 6. April 2020 (bitte senden Sie das Bewerbungsformular elektronisch an ip@international.tu-berlin.de)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Referat Internationale Projekte
Sekr. INT IP
Raum H2021/22
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

In der Vorlesungszeit:
Di: 10:00-12:00
Do: 13:30-15:00
Vorlesungsfreie Zeit:
Nach Vereinbarung

Grietje Zimmermann
314-29762

Patricia Szendro Terán
314-26556

Sandra Hornoff
314-21560

Leonie Dornbusch
314-28680