direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Masterstudiengang

Das Masterstudium dient der „Vertiefung und Spezialisierung der physikalischen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie der Ausbildung zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit“ (§2 (2) StuPO (PDF, 58,7 KB)). Er wird aufbauend auf das Bachelorstudium an der TU Berlin angeboten und kann in vier Semestern mit insgesamt 120 LP (ECTS) erworben werden. 

Das Studium kann sowohl im Wintersemester sowie im Sommersemester begonnen werden. Da viele Wahlpflichtfächer jährlich angeboten werden, wird ein Studienbeginn zum Wintersemester jedoch empfohlen.

Für Studierende, die ihren Bachelor an einer anderen Universität als der TU Berlin erworben haben, erfolgt die Immatrikulation über uni-assist. Alle notwendigen Informationen dazu findet ihr über den Direktzugang 93893 auf der TU Berlin Website. Studierende, die bereits ihren Bachelor-Abschluss an der TU Berlin erlangt haben, nutzen bitte die Direktbewerbung. Da der Studiengang zulassungsfrei ist, sind dabei nur die Fristen für die Immatrikulation einzuhalten.

Übrigens: Es ist auch schon eine vorläufige Immatrikulation in den Master Studiengang Physik möglich, wenn der Bachelor noch nicht komplett abgeschlossen wurde. Dazu muss ein Nachweis über mindestens 150 LP vorgelegt werden (ECTS-Bescheinigung in beglaubigter Kopie, QISPOS Ausdruck ist auch ausreichend). Das Bachelor-Zeugnis muss dann aber innerhalb des ersten Master Semesters beim Campus Center nachgereicht werden.

Ausrichtungen des Masterstudiengangs

• In der grundlagenorientierten Richtung wird eine Prüfung über theoretische Physik V und VI absolviert, wo hingegen in der anwendungsorientierten zwischen theoretischer Physik V und VI gewählt werden darf.


• Der zweite Unterschied ist die Veranstaltung „Angewandte Physik“, die in der anwendungsorientierten Richtung ein Pflichtkurs ist. Studierende der grundlagenorientierten Richtung wählen stattdessen einen Kurs aus dem breiten Spektrum der physikalischen Wahlpflichtfächer (PDF, 665,3 KB). Ansonsten können auch Kurse der Theoretischen Physik VI (Vertiefung) durch Kombination mit weiteren Lehrveranstaltungen zu einem Wahlpflichtmodul erweitert werden. Nähere Informationen dazu gibt es in der Übersicht der Vertiefungs- und Wahlpflichtfächer der Theoretischen Physik (PDF, 68,1 KB).