direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Masterstudiengang Physik

In welche Master-Programme kann ich mich, mit dem Bachelor Physik, einschreiben?

Mit dem Abschluss des Bachelor-Programms Physik kannst du dich zu Masterstudiengängen, wie

  • Audiokommunikation und -technologie
  • Computational Neuroscience
  • Geodesy and Geoinformation Science
  • Polymer Science
  • Scientific Computing

und natürlich Physik einschreiben. Es ist dabei zu beachten, dass für Masterstudiengänge, die sich von den Inhalten des Bachelor-Programms Physik unterscheiden, zusätzliche Leistungen erbracht werden müssen. Weitere Informationen dazu, hier.

FAQ-Liste

Kann ich im Bachelorstudiengang schon Scheine aus dem Master erwerben? Was passiert, wenn ich nach Erreichen des Bachelorabschluss exmatrikuliert werde?

Zuerst einmal kannst Du Scheine aus dem Masterstudiengang erwerben, wenn Du noch in den Bachelorstudiengang eingeschrieben bist. Nur um Modulprüfungen abzulegen, musst Du in den Masterstudiengang eingeschrieben sein.

Erhält Du Deinen Bachelorabschluss, so bleibst Du standardmäßig zwei weitere Monate in den Bachelorstudiengang immatrikuliert. Du wirst also nicht sofort exmatrikuliert, wenn Du Deine letzte Modulprüfung/Bachelorarbeit ablegst. Falls Du also im Bachelor schon Deine ersten Scheine aus dem Master machst, besteht keine Gefahr, dass Du sie durch eine Exmatrikulation nicht zuende machen kannst.

FAQ-Liste

Kann ich im Bachelorstudiengang schon Modulprüfungen aus dem Master abschließen?

Es können über einen Umweg bereits Modulprüfungen aus dem Wahlbereich und dem Wahlpflichtbereich des Masterstudiums abgelegt werden.
Das geschieht, indem im Bachelorstudium eine Prüfung als Zusatzmodul (§ 11,PO) abgelegt wird. Das Zusatzmodul aus dem Bachelor kann dann mit Genehmigung des Prüfungsauschuss als Wahl- oder Wahlpflichtmodul im Masterstudium anerkannt werden.

FAQ-Liste

Ich schließe im kommenden Semester mein Bachelorstudium ab. Wie schreibe ich mich für den Master ein?

Zur Zeit ist der Masterstudiengang zulassungsfrei. Das bedeutet, dass Du Dich bis zum 31.08. für das Wintersemester oder bis zum 28.02. für das Sommersemester einschreiben kannst. Die vorherige Bewerbung ist nur eine Formalität.

  • Falls Du bis dahin Dein Bachelorzeugnis hast, schreibst Du Dich damit einfach bei uni-assist für den Master ein. 
  • Falls Du Dein Zeugnis nicht rechtzeitig ausgestellt bekommts, weil Du z.B. Deine letzte Modulprüfung kurz nach dem 1.10./1.4. ablegst, oder Deine Bachelorarbeit noch nicht bewertet wurde, gibt es das Verfahren der Einschreibung unter Vorbehalt. Dazu musst Du bei uni-assist folgende Bescheinigungen vorlegen:

    • einen Nachweis über das Erreichen von 150 LP im Bachelorstudiengang Physik und
    • ein Nachweis über die bisherige Durchschnittsnote



    Alle Dokumente sind beim Prüfungsamt erhältlich.

    In diesem Fall bist Du unter Vorbehalt in den Master eingeschrieben und musst Dein Bachelorzeugnis innerhalb der Rückmeldefrist zum 2. Mastersemester beim Campus Center nachreichen. Andernfalls wirst Du exmatrikuliert (kannst Dich dann aber wieder in den Bachelor zurück-immatrikulieren).

FAQ-Liste

Was wenn ich meine letzte Bachelor-Modulprüfung/-arbeit kurz vor dem Ende der Einschreibungsfrist ablege, sodass ich mein Bachelorzeugnis unter Umständen nicht rechtzeitig bekomme?

In diesem Fall empfehlen wir Dir, Dich wie oben beschrieben unter Vorbehalt in den Master einzuschreiben. (Vorausgesetzt zu kannst bis zum Ende der Einschreibungsfrist 150 LP nachweisen.)

FAQ-Liste

Wie funktioniert die Rückmeldung im letzten Semester des Bachelorstudiums?

Die Rückmeldung erfolgt wie jede andere während Deines Bachelorstudiums. Das Immatrikulationsamt schreibt die Rückmeldung automatisch um, wenn Du in den Masterstudiengang übergehst.

FAQ-Liste

Welche Kurse werden als Theoretisches Vertiefungsfach (Theo VI) angeboten?

Nach der Planung des Instituts für Theoretische Physik sind die kommenden Vertiefungskurse:

Vertiefungskurse
DozentIN
Semester
Veranstaltung
Prof. Engel
WS 13/14
Nichtlineare Dynamik und Strukturbildung
Prof. Stark
WS 13/14
Biologische Physik
N.N.
N.N.
Nichtlineare Dynamik und Kontrolle
N.N.
N.N.
Statistische Physik
N.N.
N.N.
Statistische Physik im Nichtgleichgewicht
N.N.
N.N.
Theorie der Quantensysteme im Nichtgleichgewicht
N.N.
N.N.
Theoretische Optik
N.N.
N.N.
Kolloidsysteme: Theorie und Simulation

In der Regel werden pro Semester zwei Vertiefungsfächer angeboten. Die Veranstaltungen und ProfessorInnen variieren von Semester zu Semester. Aktuelle Informationen können jedoch immer im Vorlesungsverzeichnis gefunden werden. 

FAQ-Liste

Wann kann die Forschungsphase angemeldet werden? Wie verläuft das Anmeldungsprozedere?

Die Forschungsphase kann laut § 15 (4) PO angemeldet werden, wenn alle physikalischen Module bestanden sind, mit Außnahme von einem. Physikalische Module sind alle Module außer dem freien Wahlbereich also:

  • Höhere Experimentalphysik
  • Theoretische Physik
  • das Seminar
  • das physikalische Wahlpflichtmodul in der grundlagenorientieren Studienrichtung bzw. Angewandte Physik in der anwendungsorientierten Studienrichtung

Laut Auskunft des Prüfungsamts erfolgt die Anmeldung in 4 Schritten:

  1. Zur Anmeldung ist ein Formular nötig, das beim Prüfungsamt erhältlich ist.
    1. Auf dem Formular muss der/die Erstbetreuer/-in das vorläufige Thema der Masterarbeit festsetzen und unterschreiben.
    2. Wird die Arbeit außerhalb der TU angefertigt, ist eine zusätzliche Genehmigung des Prüfungsauschuss erforderlich.

  2. Nun muss der Vorsitzende des Prüfungsausschuss sein Einverständnis durch Unterschrift auf dem Formular geben.
  3. Schließlich kann das Formular beim Prüfungsamt eingereicht werden. Dieser Tag gilt als Zeitpunkt der Anmeldung.

In der Regel wird das Formular in den Schritten 2-4 zwischen den beteiligten Stellen per Hauspost versandt und es bedarf keiner Mitwirkung der/des Studierenden.

FAQ-Liste

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions