TU Berlin

Fakultät II - Mathematik und NaturwissenschaftenNeue und verlängerte Fellows der Einstein Stiftung an der Fakultät II

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Neue und verlängerte Fellows der Einstein Stiftung an der Fakultät II

Lupe

In der vergangenen Woche gab die Einstein Stiftung Berlin bekannt, welche Fellows ab Januar 2018 gefördert werden. Insgesamt werden vier neue Fellows in Fachgebieten und Forschungsprojekten der Fakultät II mitarbeiten und zwei Fellows wurden verlängert.

Eduard Feireisl (Tschechische Akademie der Wissenschaften) ist einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der mathematischen Strömungsmechanik. Als erster tschechischer Einstein Visiting Fellow wird er ab 2018 am Sonderforschungsbereich 910 am Institut für Theoretische Physik mitarbeiten.

Peter Schröder (California Institute of Technology) ist einer der weltweit bekanntesten Spezialisten im Bereich der Computergrafik und forscht an der Schnittstelle von mathematischen, physikalischen und geometrischen Theorien und deren praktischen Anwendungen im Bereich der Computergrafik. Peter Schröder wird im SFB/TR 109 am Institut für Mathematik mitwirken.

Zudem wurden die Einstein Visiting Fellowships von Bernd Sturmfels und Rahul Pandharipande (beide Berlin Mathematical School) um jeweils zwei Jahre verlängert.

 

Ebenfalls mit Unterstützung der Berlin Mathematical School kommen John Henry Maddocks (EPFL) und Edriss Titi (Texas A&M University) nach Berlin. Sie werden am Institut für Mathematik der FU angesiedelt sein.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Zur Pressemitteilung der Einstein Stiftung

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe